ISO Dateien mit diesen Schritten in Windows 10 öffnen

Die ISO-Datei kann sehr nützlich sein, wenn Sie ein Betriebssystem oder sogar ein Software-Utility installieren müssen. Im Wesentlichen ist eine ISO-Datei eine Kopie aller Inhalte einer DVD/CD/BD im archivierten Format. Die Dateien im Inneren können alles sein: Mediendateien wie Musik und Videos, Installationsdateien und so weiter. Die Bilddatei selbst ist unkomprimiert, und die Struktur, die sie zum Speichern der Daten verwendet, basiert auf dem Dateisystem, das sich auf der Festplatte befand, die die Originaldaten enthielt.

Das Problem mit ISO-Dateien ist, dass Sie den Inhalt nicht ansehen oder die Datei sogar ohne spezielle Hilfsmittel oder native Unterstützung öffnen können. Unter Windows wurde die native Unterstützung von ISO-Dateien nur mit Windows 8 angeboten, was bedeutet, dass ältere Versionen wie Windows 7 Werkzeuge benötigen, um dies zu tun. In Windows 10 gibt es native Unterstützung, aber Sie haben auch andere Dienstprogramme, die es Ihnen ermöglichen, den Inhalt einer ISO-Datei anzuzeigen, ohne sie auf eine Festplatte oder ein Laufwerk brennen zu müssen.

Der einfachste Weg, iso dateien öffnen windows 10, besteht darin, die Möglichkeit der virtuellen Laufwerksmontage zu nutzen. Mit dieser Funktion können Sie die ISO-Datei auf einem virtuellen Laufwerk und nicht auf einem physischen Laufwerk oder einer Festplatte mounten. Der Vorteil ist, dass Sie die Datei nicht auf eine Festplatte brennen müssen, um den Inhalt zu sehen, so dass keine Festplatte für diesen Zweck verschwendet wird.

Allerdings gibt es oft Probleme beim Mounten der Datei unter Windows 10. Es könnte einen Fehler anzeigen, wenn das ISO-Abbild von vornherein nicht korrekt erstellt wurde. Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, kann eine Anwendung eines Drittanbieters erforderlich sein, um in die ISO-Datei zu sehen.

Methode 1: ISO-Datei mit Pismo File Mount Audit-Paket öffnen

Pismo File Mount Audit Package ist ein Favorit vieler Entwickler, da es nicht-invasiv und einfach zu bedienen ist. Es ist auch kostenlos. Das Dienstprogramm heißt kurz PFMAP und ermöglicht es Ihnen, ISO-Images schnell einzubinden, die Dateien zu extrahieren und dann zu entfernen. Dazu wird die ISO-Datei in einen Dateiordner konvertiert, den Sie mit einem Doppelklick öffnen und anzeigen können. Mal sehen, wie PFMAP funktioniert:

  • Laden Sie die PFMAP-Software auf Ihren Windows 10 PC herunter und installieren Sie sie.
  • Wenn die Installation abgeschlossen ist, können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei im Datei-Explorer klicken und auf „Mounten“ klicken. Sie werden feststellen, dass das ISO-Symbol für die Datei nun durch ein anderes ersetzt wird, was bedeutet, dass es sich nun um einen Dateiordner handelt. Ein Doppelklick darauf öffnet die Datei und zeigt Ihnen den Inhalt der ISO-Datei an.
  • Wenn Sie nichts kopieren oder extrahieren müssen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Hauptdateiordner und wählen Sie „Unmount“, um ihn wieder in das ISO-Format zu ändern.

Viele Leute bevorzugen dieses Dienstprogramm gegenüber dem nächsten – WinRAR – da letzteres bekanntermaßen einige Probleme beim Extrahieren von Dateien aus einem ISO-Image verursacht. Dennoch ist es ein beliebtes Werkzeug für diesen Zweck.

Methode 2: Wie man ein ISO-Image unter Windows über WinRAR betrachtet

WinRAR ist im Wesentlichen ein bezahltes Dienstprogramm, aber es gibt einen langen Testzeitraum, bevor Sie etwas bezahlen müssen. In einigen Ländern wie China gibt es auch eine völlig kostenlose Ausgabe. Es ist im Grunde genommen ein Archivierungswerkzeug zum Komprimieren von Dateien, aber es ermöglicht es Ihnen, den Inhalt einer ISO-Datei anzuzeigen, damit Sie sie kopieren oder extrahieren können.

  • Laden Sie WinRAR herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows 10 PC.
  • Navigieren Sie zur Datei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, dann „Öffnen mit…“ und wählen Sie „WinRAR“.
  • Sie sollten nun den Inhalt der Bilddatei in Form von Unterordnern und Dateien sehen können. Schließen Sie einfach die WinRAR-Anwendung, wenn Sie fertig sind.

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Probleme, auf die Sie bei der Verwendung von WinRAR stoßen können. Das Problem tritt im Allgemeinen auf, wenn die Dateien im ISO-Image beschädigt sind, aber es kann auch an der Softwareanwendung selbst liegen. Wenn WinRAR für Sie nicht funktioniert, versuchen Sie es mit der unten beschriebenen Methode.

Methode 3: Entpacken Sie die ISO-Datei unter Windows 10/7/XP mit 7-Zip

7-Zip ist ein Open-Source-Archivierungs- und Dateikomprimierungsprogramm, das bei Windows-Anwendern eine enorme Popularität erlangt hat. Es gibt auch eine modifizierte Version namens Easy 7-Zip, die die gleichen Funktionen bietet, aber einfacher zu bedienen ist. Sie können einen der beiden verwenden, um den Inhalt einer ISO-Datei anzuzeigen.

  • Laden Sie 7-Zip oder Easy 7-Zip auf Ihren Windows 10 PC herunter und installieren Sie die Anwendung.
  • Starten Sie das Programm, danach sehen Sie ein Navigationsfenster ähnlich dem Windows Explorer.
  • Suchen Sie die ISO-Datei, die Sie anzeigen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, gehen Sie zu 7-Zip und klicken Sie dann auf’Archiv öffnen‘. Dadurch wird die ISO-Datei geöffnet und Sie können die Ordner und Dateien darin sehen.

Es gibt auch andere Dinge, die Sie mit Easy 7-Zip tun können, wie z.B. Archivdateien nach der Extraktion löschen, die Software den Ausgabeplatz öffnen lassen und das Programm sogar automatisch schließen, sobald die Extraktion abgeschlossen ist.

Bonus: Wie man ISO-Dateien auf einem Mac-Computer öffnet

Das Festplatten-Dienstprogramm ist für Mac-Benutzer äußerst nützlich, da Sie den Inhalt von ISO-Dateien anzeigen können, ohne sie vorher auf eine CD brennen zu müssen. Es erstellt ein Diskettenabbild der ISO-Datei, das Sie öffnen und anzeigen können, als wäre es auf einer CD oder DVD. Der Prozess ist einfach, aber die Dateien müssen erweitert werden.

Posted in ISO